Die Blogs der ATE-Experten

SilverCross – XPlatform mit Silverlight

13. April 2011 von Thomas Erbrich

In unseren Kundenprojekten kommt immer öfter der Wunsch auf, Anwendungen neben dem PC auch auf dem Mac zu veröffentlichen. Dies stellt im Allgemeinen einen nicht zu vernachlässigenden Mehraufwand dar, vor allem, wenn man den relativ geringen Marktanteil von Mac OS X berücksichtigt.

Mit SilverCross bieten wir dafür eine effiziente und kostengünstige Lösung.

Den Rest des Eintrags lesen »

1x Software für alle bitte!

14. März 2011 von Torsten Schneyer

Die Nachfrage nach Lösungen die sich nicht mit Standardwegen und -werkzeugen umsetzen lassen zeigt eine wachsende Tendenz. Dabei fällt in den ersten Planungsgesprächen immer häufiger der Wunsch, die Software gleich für mehrere Plattformen, wie Microsoft Windows und Apple Mac OS X, anbieten zu wollen und damit einer möglichst großen Zielgruppe zugänglich zu machen. Mit dieser Anforderung ist Cross-Platform-Entwicklung gemeint.

Eine Strategie um eine Software auf verschiedenen Betriebssystemen (= Plattformen) auszuführen, ohne jeweils getrennte Produkt- bzw. Entwicklungszweige pflegen zu müssen. Als Effekt werden Aufwände, Zeit und Kosten für jede einzelne Plattform eingespart.

Den Rest des Eintrags lesen »

Meine Software

5. Januar 2010 von Thomas Erbrich

Die ATE Software GmbH gewann mit der für die Deutsche Telekom AG realisierten Anwendung „Meine Software“ den Client Innovation Award 2009 in der Kategorie „Consumer Award“. Der Preis wurde auf der Cebit 2009 übergeben. Der von Microsoft Deutschland GmbH und der Experton Group AG ausgeschriebene Client Innovation Award zeichnet Anwendungen aus, die auf Basis der Windows Presentation Foundation (WPF) implementiert wurden.

Den Rest des Eintrags lesen »

OTTO Vista Shop, die internationale Microsoft Referenz

15. Februar 2007 von Thomas Erbrich

Mit dem OTTO Vista Shop war die ATE Software GmbH zum erstem mal an einem internationalen Referenzprojekt für Microsoft beteiligt. Mit der technischen Projektleitung beauftragt, entwarf die ATE die gesamte Anwendungsarchitektur und unterstützte das Projektteam in allen technischen Belangen. Unter Einsatz von WCF und Windows CardSpace entwickelte die ATE das Backend der Anwendung und übernahm die technische Koordination der am Projekt beteiligten Teams. Unter großer Beachtung des fachpublikums wurde der Online-Shop von Microsoft Senior Vice President Eric Rudder auf der Tech-Ed 2006 in Barcelona vorgestellt.

Den Rest des Eintrags lesen »